Die eigene Wohnung kann ganz einfach wohnlich und gemütlich gestaltet werden, dafür braucht man nur ein paar Tipps und Tricks anwenden. Gerade das Wohnzimmer, wo wir ja auch unsere Gäste empfangen, ist das Aushängeschild für unsere Wohnung.
Decken und Kissen
Mit einfachen Mitteln ist es möglich, auch bei einer knappen Geldbörse, etwas wohnliches und schickes zu gestalten. Alte Sitzgelegenheiten können mit Kissen, Decken und Überwürfen wunderbar hergerichtet werden. Diese verstecken schadhafte Stellen und geben dem Raum gleich sehr viel mehr an Gemütlichkeit. Die Stoffe können aus Baumwolle oder Wolle sein und sollten in warmen Farben gehalten sein.

Rechte liegen bei: © Mihalis A. – Fotolia.com
Keine kahlen Wände
Die Wände sollten nicht kahl bleiben, damit dem Raum durch Bilder mehr Charme und Charisma verliehen wird. Besonders eigene Fotos von beispielsweise Urlaubsreisen oder Ehrentagen können als schönen Erinnerungen die Wand schmücken. Wir haben diesen Fotoservice genutzt und unsere schönsten Bilder vergrößern lassen. Wir mussten sie nur online einsenden und haben sie dann schon nach kurzer Zeit zurückerhalten. Ein klasse Service.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *